Ausgewähltes zum Hören und Lesen

von bibeltreuen Verlagen und Predigern



SPRACHLICH ÜBERARBEITET, MAXIMAL URTEXTNAH

Luther21: ein würdiger Nachfolger der Luther 1912

Die bessere Alternative zur Lutherbibel 2017 (Deutsche Bibelgesellschaft)

 

Vielleicht fragen Sie sich, was diese Bibel von anderen unterscheidet? Warum es überhaupt einer weiteren Bibelausgabe bedarf?

Die erste Antwort ist: Weil gesprochene Sprache etwas Lebendiges ist, sich wandelt, und dadurch manche Wörter im Laufe von Jahren oder Jahrzehnten ihre Bedeutung verändern. Darum hat auch schon Martin Luther, als 1522 sein Neues Testament erschien, »dem Volk aufs Maul geschaut« und die Sprache seiner Zeit benutzt. Als 1534 erstmals die ganze Bibel in Deutsch gedruckt wurde, war es jedem, der lesen konnte, möglich, selbst das Wort Gottes in seiner Muttersprache lesen. Und viele lernten dann das Lesen mit Luthers Bibel! Seine kraftvolle Sprache prägte die Weiterentwicklung der deutschen Sprache, Bildung und Kultur. Luthers Prinzip der Verständlichkeit war der Maßstab bei der Anpassung des Textes an die heutige Sprache.

Ebenso wichtig ist ein zweiter Aspekt: Es entspricht dem Wunsch vieler Christen, die Bibel auch im 21. Jahrhundert auf der Grundlage des ursprünglichen Textes zu lesen, den auch die Reformatoren benutzten. In zeitgemäßer, verständlicher Sprache, aber doch so nah am Urtext wie möglich. Der Textus Receptus war die Grundlage für die Lutherbibel im deutschsprachigen Raum bis 1912, ebenso wie für die King James Bibel im angelsächsischen Sprachraum. Im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert wurde dann aufgrund von theologischen, sprachwissenschaftlichen oder textkritischen Forschungen der ursprüngliche Text infrage gestellt und manche Bibelausgaben diesen Forschungsergebnissen entsprechend angepasst.

Die Luther21 ist die momentan aktuellste Überarbeitung vom Verlag La Buona Novella. Der Text wurde nochmals sprachlich überarbeitet, das Layout und Logo sind neu. weitere Infos

HINWEIS: Wer eine Luther21 mit Schreibrand bevorzugt sollte noch dieses Jahr abwarten.


VESPERWEILER 2012

Ein Leben zur Ehre Jesu!

Winrich Scheffbuch mit drei lebensverändernden Vorträgen


PASTOR OLAF LATZEL - NbC-PROFILKONFERENZ 2018

Haus auf Sand oder Haus auf Fels?

Predigt zu Matthäus 7,24-29


ARMIN MAUERHOFER

Pädagogik auf biblischer Grundlage

 

Heute herrscht in der Erziehung eine große Verunsicherung. Eltern und Lehrkräfte wissen oft nicht, wie sie mit Kindern umgehen sollen. Armin Mauerhofer geht deshalb auf die von der Philosophie oder Psychologie geprägten Erziehungsvorstellungen unserer Zeit ein. Im Gegensatz dazu entfaltet er eine Erziehungslehre auf der Grundlage der Bibel. Denn er ist zutiefst davon überzeugt, dass nur Gott, der die Menschen erschaffen hat, uns sagen kann, wer wir wirklich sind, welche Ziele wir in der Erziehung der Kinder anzustreben haben und welche Prinzipien dabei zu berücksichtigen sind. Er zeigt außerdem, welchen Beitrag die Gemeinde Jesu dabei leisten kann.

Die Vorstellung, wie sich ein heranwachsendes Kind innerlich und äußerlich entwickelt, spielt für die Erziehung und den Umgang mit ihm in der Schule eine wichtige Rolle. Im zweiten Teil seiner Pädagogik entfaltet Armin Mauerhofer deshalb eine Entwicklungspsychologie, die sich am biblischen Menschenbild orientiert. Auch seine umfangreichen Überlegungen zur Didaktik basieren auf der Bibel und geben viele wertvolle Impulse. Der Autor macht schließlich deutlich, was bei der Weitergabe des göttlichen Wortes in der Schule und in der Gemeinde Jesu zu beachten ist, damit die Kinder, Teenager und Jugendlichen davon fasziniert und angesprochen werden.

Dieses Buch ist eine große Hilfe sowohl für Eltern, für Lehrkräfte als auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeinde. weitere Infos


VORTRAG VON PROF. DR. DR. DANIEL VON WACHTER

Was ist Wahrheit?

Christlicher Wahrheitsanspruch im Zeitalter der Postmoderne